Simon Gosejohann

Startseite

Zur Person
 - Vita

 - Pressestimmen
 - Foto-Download
 - Links

Das 21. Jahrhundert
 - Adam Riese Show

      » Making Of
      » Die Showband
      » Der Bandleader
      » Die Assistentin
      » Die Cloud
      » Credits
       

     Showarchiv:

      » ab 2014
      »
November 2013
      »
Oktober 2013
      » Juni 2013
      »
Februar 2013
      »
November 2012
      »
September 2012
      »
Mai 2012
      »
Januar 2012
      »
Oktober 2011
      »
Mai 2011
      »
März 2011
      »
November 2010
      » September 2010
      »
Februar 2010
      »
November 2009
      »
August 2009
      »
 April 2009
      »
Januar 2009
      » November 2008
      » Mai 2008
      » März 2008
      » September 2007
      » Mai 2007
 - Das Münsterbuch
 - Entdecke Münster
 - Kurzkrimi
 - Was macht eig...?
 - Citywalk
 - Moderationen

Die 90er Jahre
 - DJ Adam Riese

 - Conférence
 - Bad Taste Partys

Die 80er Jahre
 - Äni(x)Väx
 - Fidele Schwager

Kontakt
 - Newsletter
 - Mailkontakt
 - Impressum
 - Facebook
 - Twitter

 

 -----------   Gute Unterhaltung!    -----------

/Fotos von der Adam Riese Show am 22. Mai 2011

Mehr Fotos von der Show gibt es HIER.


Vor der Show probt Nikola Materne mit den Zuschauern die Melodien
ein, die die Talkgäste später erraten müssen.



Adam Riese und Thomas J. Kramer schwelgen in Erinnerung an
gemeinsame glückliche Stunden im Münster der 80-er Jahre und
in Istanbul.


Das Kabarett Funke und Rüther rechnet mit dem deutschen Fernsehen ab.


Harald Funke, Adam Riese und Jochen Rüther bekommen Drinks von Isabelle.


Funke und Rüther demonstrieren, wie Funke einst über die A43 fuhr,
während Rüther den defekten Gaszug festhielt.


Nikola Materne stellt ihre CD "Wunderbar Allein" vor. Markus Paßlick
und seine Original Pumpernickel begleiten (Markus Paßlick, Jügen Knautz
und Altfrid M. Sicking).


Adam Riese fragt Simon Gosejohann nach seinem Engagement für Skate Aid.


Adam Riese hatte Claudia im Publikum versteckt, die einst von Simon Gosejohann
mit versteckter Kamera verjuxt wurde.


Thomas J. Kramer und Simon Gosejohann erkennen die Melodien,
die das Publikum summt.


Isabelle hat Blumen für die Talkgäste.

 

Die Presse schrieb:

"Auf Adam Rieses Sofa waren auch dieses Mal Stories zu hören, die man sonst nirgends hört. Kein Wunder, dass 200 Leute das Pumpenhaus füllten - halb so viele, wie Einlass begehrten."
(Westfälische Nachrichten, 24.05.11, zum ganzen Artikel)

"Nikola Materne - Die Jazz-Vokalistin eröffnete den Abend im ausverkauften Pumpenhaus mit einem Gute-Laune-Lied aus ihrer neuen CD und stellte damit die Weichen für den weiteren Verlauf."
(Münstersche Zeitung, 24.05.11, zum ganzen Artikel)

Fotos: Tom Feller, Tom Heyken.