Purple Schulz

Startseite

Zur Person
 - Vita

 - Pressestimmen
 - Foto-Download
 - Links

Das 21. Jahrhundert
 - Adam Riese Show

      » Making Of
      » Die Showband
      » Der Bandleader
      » Die Assistentin
      » Die Cloud 
      » Credits
       

     Showarchiv:
      »
November 2019
      »
Juni 2019
      »
Februar 2019
      »
Dezember 2018
      »
September 2018
      »
Mai 2018
      »
Februar 2018
      »
Dezember 2017
      »
Oktober 2017
      »
Mai 2017
      »
Februar 2017
      »
Dezember 2016
      »
Mai 2016
      »
Januar 2016
      »
November 2015
      »
September 2015
      »
Juni 2015
      »
März 2015
      »
Dezember 2014
      »
Oktober 2014
      »
April 2014
      »
Februar 2014
      » 2007-2013
 - Das Münsterbuch
 - Entdecke Münster
 - Kurzkrimi
 - Was macht eig...?
 - Citywalk
 - Moderationen

Die 90er Jahre
 - DJ Adam Riese

 - Conférence
 - Bad Taste Partys

Die 80er Jahre
 - Äni(x)Väx
 - Fidele Schwager

Kontakt
 - Newsletter
 
- Mailkontakt
 
- Impressum

 - Facebook
 - Twitter

 

 -----------   Gute Unterhaltung!    -----------

/Fotos von der Adam Riese Show am 10. November 2019

Mehr Fotos von der Show gibt es bei Alles Münster.

 


Adam Riese eröffnet die Show mit Anekdoten aus seiner Kindheit und seiner Jugend im berüchtigten Haus Kronenburg: "Laut Polizeiprotokoll von 1982 beherbergte die Kronenburg pro Zimmer 3,3 Terroristen. "


Adam Riese mit Münsters Top-Gastronom Pitti Duyster, über den die Westfälischen Nachrichten im Nachgang schroben: 'Zur Belustigung des Publikums erzählte Duyster von jenen Stammgästen des vorigen Strip-Lokals an gleicher Stelle, die die Animierdamen vermissten, das günstigere Bier aber zu schätzen wussten.'


Pitti Duyster muss anhand Fotos die Läden seiner Gastro-Kollegen erkennen.

 


'Der Comedian Helmut Sanftenschneider heizte der Cloud mit Song-Parodien ein, die der gestählte Kreuzfahrtschiff-Unterhalter aus eigener Erfahrung kennt. Wohin eilen rüstige Rentner auf See? „Atemlos zum Büffet“!' war in Münsters Tagespresse zu lesen.



Das Publikum hatte viel zu Lachen beim Improspiel mit Adam Riese, Helmut Sanftenschneider und Miss Miri.



Adam Riese mit einem Talkgast über den Alles Münster schrieb: "80er-Jahre-Ikone Purple Schulz brachte ganz besonderen Charme in die Cloud."

 


Die Münstersche Zeitung über Purple Schulz: 'Die Erzählungen des sympathischen Musikers hätten für die ganze Show gereicht. Seien es seine Erinnerungen als „Kölsche Jung“, der allerlei Zeugs rauchte, oder die frühe Liebe zu Johann Sebastian Bach, dessen bekanntes C-Dur-Preludium er auch in der Cloud spielte („mit Akkorden in den Himmel“).'



Markus Paßlick, Jürgen Knautz, Altfrid M. Sicking und Purple Schulz lassen das Preludium von Bach übergehen in Purples Mega-Hit "Kleine Seen". 

 


"Ein Feuerwerk der Unterhaltung" nannte Alles Münster diese Adam Riese Show. Von links: Adam Riese, Pitti Duyster, Helmut Sanftenschneider und Purple Schulz.

 


Markus Paßlick, Helmut Sanftenschneider, Jürgen Knautz, Altfrid M. Sicking und Purple Schulz besingen zum Finale "Schöne Leute". 

 

 

Die Presse schrieb:

"Am witzigsten sind Spiele dann, wenn keiner die Regeln kapiert – auch bei der jüngsten Riese-Show, als der Gastronom Pitti Duyster, der Comedian Helmut Sanftenschneider und der Sänger Purple Schulz wie drei verspielte Talk-Musketiere auf dem Sofa saßen und nur noch Bahnhof verstanden."
Westfälische Nachrichten, 12.11.19, zum ganzen Artikel)

"Alles in allem herrschte tofte Stimmung in der Show."
(Münstersche Zeitung, 12.11.19)

"Wer verpasst hatte, sich eine Karte für die Adam Riese Show am vergangenen Sonntag zu kaufen, der sollte sich ärgern."
(Alles Münster, 15.11.19, der ganze Artikel online)

     
Fotos: Tom Heyken