Jens Heinrich Claassen

Startseite

Zur Person
 - Vita

 - Pressestimmen
 - Foto-Download
 - Links

Das 21. Jahrhundert
 - Adam Riese Show

      » Making Of
      » Die Showband
      » Der Bandleader
      » Die Assistentin
      » Credits
       
     Showarchiv:
      »
April 2022
      » 2014-2019
      » 2007-2013
 
 - Das Münsterbuch
 - Entdecke Münster

 - Kurzkrimi
 - Was macht eig...?
 - Citywalk
 - Moderationen

Die 90er Jahre
 - DJ Adam Riese

 - Conférence
 - Bad Taste Partys

Die 80er Jahre
 - Äni(x)Väx
 - Fidele Schwager

Kontakt
 - Newsletter
 
- Mailkontakt
 
- Impressum

 - Facebook
 - Twitter

 

 -----------   Gute Unterhaltung!    -----------

/Jens Heinrich Claassen



Mit WestBam, Stephanie Heinrich und Jakob Reinhardt
Musik: Markus Paßlick und seine Original Pumpernickel mit Ilona König
Sonntag, 4. Dezember 2022, 19:30 Uhr im Engelsaal
ATLANTIC Hotel, Engelstraße 39, Münster.

Billets online (KLICK HIER!) und bundesweit bei den ReserviX-Vorverkaufsstellen.
In Münster sind das:
WN Ticketshop, Piccassoplatz
Green Hell Records, Winkelstraße 10
Reisebüro Hülsmann, Westfalenstr. 159
Der Wunderkasten, Rüschhausweg 6

Zuschauerinnen und Zuschauer der Adam Riese Show können im ATLANTIC Hotel zum Vorzugspreis speisen oder nächtigen. Das Drei-Gänge-Menü (Vegetarisch, Fisch oder Fleisch) am Showtag um 18 Uhr im ATLANTIC Grillroom kostet pro Person 59 €. Ein Einzelzimmer für die Nacht nach der Show kostet 89 €. Das Doppelzimmer kostet 99 €. Anmeldungen zum Dinner und/oder Übernachtung mit dem Stichwort Adam Riese Show bitte per Mail an Grillroom.ahm@atlantic-hotels.de senden.


Jens Heinrich Claassen

Rieses Showassistentin heißt Jens Heinrich Claassen. Der ist hauptberuflich ein beliebter Klavier-Comedian. Nach harten Jahren in Düsseldorf lebt der sympathische Dauer-Single seit 2017 wieder in Münsters Südviertel, wo er einst aufgewachsen ist.


Am 9.6.2013 war Jens Heinrich Claassen selbst Talkgast in der Adam Riese Show.

Mehr Informationen im Internet:
 - Jens Heinrich Claassen

 


Fotos: Olli Haas, Tim Hackemack, Logo: M4 Media mit einer Zeichnung von Olaf Preiss.