Fritz Eckenga

Startseite

Zur Person
 - Vita

 - Pressestimmen
 - Foto-Download
 - Links

Das 21. Jahrhundert
 - Adam Riese Show

      » Making Of
      » Die Showband
      » Der Bandleader
      » Die Assistentin
      » Die Cloud 
      » Credits
       

     Showarchiv:
      »
Oktober 2017
      »
Mai 2017
      » Februar 2017
      »
Dezember 2016
      »
Mai 2016
      »
Januar 2016
      »
November 2015
      »
September 2015
      »
Juni 2015
      »
März 2015
      »
Dezember 2014
      »
Oktober 2014
      »
April 2014
      »
Februar 2014
      » 2007-2013
 - Das Münsterbuch
 - Entdecke Münster
 - Kurzkrimi
 - Was macht eig...?
 - Citywalk
 - Moderationen

Die 90er Jahre
 - DJ Adam Riese

 - Conférence
 - Bad Taste Partys

Die 80er Jahre
 - Äni(x)Väx
 - Fidele Schwager

Kontakt
 - Newsletter
 
- Mailkontakt
 
- Impressum

 - Facebook
 - Twitter

 

 -----------   Gute Unterhaltung!    -----------

/Fotos der letzten Adam Riese Show im Pumpenhaus am 28. Mai 2017.
   Ab dann wurde die Show in die Cloud am Germania Campus verlegt.


Bibliothekar Klaus Otto Nagorsnik (bekannt aus der ARD-Quiz-Show "Gefragt - Gejagt" weiß alles. Auch, dass Tuff ein Gestein ist, das zu mehr als 75 Prozent aus Pyroklasten aller Korngrößen besteht. Adam Riese (links) wusste nicht einmal, was Pyroklasten sind.
(Foto: Tom Heyken)



Isabelle fragt, zu welcher Gattung das Tier Galea Moasteriensis zählt. Adam Riese und Klaus Otto Nagorsnik müssen raten.
(Foto: Tom Heyken)



Adam Riese (links) wühlt in Vittorio Alfieris Vergangenheit als Aktmodell. Vittorio kennt man als münsterschen Chef der Steuerfahndung Grabowski aus den Wilsberg-Filmen.
(Foto: Thomas Büdenbender)




Adam Riese bestaunt mit Vittorio Alfieri dessen Kinderbilder. Dem Schauspieler attestiert das Online-Magazin Alles Münster „die Gabe, ordentlich über sich selbst lachen zu können“.
(Foto: Tom Heyken)


Adam Riese vor seiner Karikatur von Olaf Preiss: „So gut sehe ich in Wirklichkeit gar nicht aus.“
(Foto: Tom Heyken)



Adam Riese erfreut sich an der schönen Stimme von Shubangi. Die Online-Zeitung Alles Münster kommentiert: „Shubangi sollte häufiger zu sehen sein.“
(Foto: Tom Heyken)




Adam Riese steht, Shubangi singt. Es begleitet die Showband "Markus Paßlick und seine Original Pumpernickel" mit Markus Paßlick (Percussion), Jürgen Knautz (Bass) und Altfrid Maria Sicking (Vibraphon).
(Foto: Thomas Büdenbender)





„In Bochum geboren, in Dortmund zur Welt gekommen“ beschreibt Fritz Eckenga (rechts) seine Herkunft.
(Foto: Tom Heyken)


Erinnerungen an Bundeswehr, Zivildienst und Arbeiten im Altenheim: Vittorio Alfieri, Adam Riese, Fritz Eckenga und Klaus Otto Nagorsnik.
(Foto: Thomas Büdenbender)


Unforgettable – Das Duett von Dr. Ring Ding und Shubangi.
(Foto: Tom Heyken)

 

Die Presse schrieb:

"mit 450 Besuchern mehr als doppelt so viele wie früher. Ausverkauft – Riese und sein Team durften einmal mehr zufrieden sein."
(Westfälische Nachrichten, 10.8.17)

"Man hätte meinen können, zwei alte Zechenkumpel erzählen sich Dönekes auf einer Parkbank! Das nebenbei noch kurz die göttliche Entstehungsgeschichte des Ruhrgebiets und Westfalens erklärt wurde, war da schon fast egal. Das Publikum klebte an den Lippen von Eckenga und Riese, oder rieb sich vor Lachen die Augen. Danke Riese, Danke Eckenga!"
(Alles Münster, 12.10.17)

"Das Ambiente wirkte insgesamt gediegener und schicker, dem güldenen Glitzer-Anzug Rieses insofern gemäß. Das Show-Sofa stand nun auf einem Podest, damit auch die letzte Bank gute Sicht auf die Gäste hat. Und die waren wie üblich gut gewähl!"
(Münstersche Zeitung, 10.8.17)

     
Fotos: Thomas Büdenbender, Tom Heyken